Mittwoch, 30. Mai 2012

Wochenrückblick Nr. 07

Es tut mir schrecklich leid ! :O
Leider habe ich es nicht geschafft, auf Wangerooge irgendwie ins Internet zu kommen. Grund dafür: Der junge Mann, von dem ich Euch erzählt habe, war da und ich konnte es einfach nicht lassen, mich dauernd mit IHM zu treffen. :D
Ich hoffe Ihr habt Verständnis dafür. Deshalb habe ich mich jetzt entschlossen, mich an mein Laptop zu setzen und paar Dinge nachzuholen. ;)
Die Woche (Wochenende zähle ich jetzt nicht mit) war naja ... Die Schule ist eben Schule und muss gemacht werden. Ich gehe nie gerne in diese Schule und freue mich ständig so schnell wie möglich aus der Schule zu kommen. Ich habe an sonst nicht wirklich was Aufregendes erlebt.. Nur gelesen und habe mir paar Bücherblogs angeschaut. ^___^
Kommen wir nun zum Wochenende. :D Ich muss sagen das Wochenende war wirklich eine Klasse an sich. ;) Ich war von Freitag bis Montag auf Wangerooge und habe es wirklich genossen da zu sein. ;D Ich war mit IHM und paar Freunde von uns im Kino und sahen uns "Man in Black 3" in 3D an. ^__^
Die Zeit verging, wie im Flug so das mein Aufenthalt auf der Insel viel zu kurz vorkam und keine Zeit hatte einen BlogPost zu machen geschweige denn Updates zum Lesemarathon. Darum habe ich mir vorgestellt gleich (oder morgen) einen BlogPost zu machen der die Überschrift "Lesemarathon Fazit" trägt und darum handelt wie viele Seiten ich geschafft habe etc. ;)
Und dann habe ich da noch mal eine Sache, die ich gerne loswerden wollte. Ich habe einen zweiten Blog erstellt.. Doch dieses Mal soll der Blog nicht über Bücher handeln etc. sondern eher über mein verrücktes Leben. ;)
Würde mich freuen, wenn Ihr Euch mal den Blog anschauen würdet. <3
Wünsche Euch noch einen schönen Abend,
Eure LeseratteShari


Gelesene Bücher: 
01. König der Vampire - Wolflskind von Sophie R. Nikolay. (Band 01)

Noch nicht fertig gelesene Bücher: 
02. König der Vampire - Böses Blut von Sophie R. Nikolay. (Band 02)

Gelesene Seiten: 307 :O Ich schäme mich wirklich .. Das ist wirklich schwach. :-/

SuB Anfang der Woche: 66.

SuB Ende der Woche: 67.

Gekauft: /

BlogPost:
Lesemarathon

Rezensionen: Immer noch nicht ... -.-"

Freitag, 25. Mai 2012

Lesemarathon

Hey ! *-*
Seit knapp 3-4 Stunden sitze ich nun mit meiner Mutter im Auto und versuchen unser Schiff noch zu erwischen. Ich kann vom Glück reden das ich noch relativ viel Akku, auf dem Handy habe. ^__^ Was mir ja jetzt ermöglicht Euch zu schreiben.
Wenn ich ehrlich bin, bin ich im Auto noch nicht dazu gekommen zu lesen.
Ich hoffe das ändert sich bald.
Was ich Euch schon lange Mal sagen wollte, war: Vielen, vielen Dank ! Ihr seit wirklich so tolle Leser, dass man richtig Spaß hat zu schreiben. <3 Ohne Euch hätte ich es gar nicht so weit geschafft. :-* Danke!!!
Daher habe ich mir überlegt, ob ich nicht Mal für Euch ein Gewinnspiel machen sollte. =} Doch mehr dazu, sage ich erst nachher, wenn ich im kühlen Haus meiner Großeltern sitze. ;)
Während der Fahrt nach Wangerooge habe ich für Euch paar Fotos gemacht. Nichts großes doch ich für mich sind diese Orte, dass  mir das Gefühl gibt Zuhause zu sein. <3


Ich LIEBE grüne Landschaften über alles. <3



Schade das ich den Fluss nicht noch mit auf das Bild bekommen habe. *grummel*



Manchmal könnte man meinen, dass der Helikopter echt ist. xD

Kurzfassung

So !
Erst mal wünsche ich Euch allen, einen schönen Abend bzw. eine schöne Nacht. ;D 
Wir Ihr sicher sehen könnt habe ich heute und letzte Woche keinen Eintrag für "Top Ten Thursday" gemacht. Ich wollte Euch daher nun einige Sachen erklären und erzählen. ^_^
Wo fange ich nur an ? Okaayyy.. 
Seit circa zwei Stunden, hat der Lesemarathon von "Little Bookland" (Lisa) angefangen.
Eingetragen habe ich mich natürlich auch schon und werde sogar gleich nachdem ich meine Sachen gepackt habe, anfangen zu lesen. Moment Sachen packen ?! Oh Yeah ! Ich fahre morgen nämlich wieder nach Wangerooge ! ;D
Und das heißt meine Freunde und Familie wiederzusehen. ^___^ Ihr könnte Euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich zurzeit freue. <3 Selbstverständlich werde ich mein Laptop mitnehmen und Euch auf den laufenden halten. ;) Vielleicht werde ich Euch ja paar Fotos von dem Ort, wo ich groß geworden bin, auf meinem Blog zeigen. Jedoch nur, wenn die Zeit dafür reicht. Denn neben dem Bloggen habe ich noch zwei junge Cousins, die dort mit meiner restlichen Familie lebt. Liam (6 Jahre) und Leon (3 Jahre) heißen sie und sind mein ein und alles. <3 <3 Sie sind verwöhnt (was mich nicht daran hindert sie weiter wie kleine Prinzen zu behandeln xD) und beanspruchen viel Zeit mit mir, wenn ich da bin. Ich würde alles für meine kleinen Rotzlöffel tun. :-*
Die Hunde darf ich auch nicht vergessen. Da mein Vater aus beruflichen Gründen hier in Hessen bleiben muss, kann er die Hunde nicht bei sich haben, da sie sonst über 9 Stunden alleine wären. (Sie sind ebenfalls SEHR verwöhnt. Manchmal weiß ich nicht, wer eigentlich wirklich das Sagen hat. Lacht nicht ... Ich meine es ernst. xD) Darum habe ich beschlossen die kleinen drei verrückten Hunde mitzunehmen und DANN noch nebenbei auf Wangerooge, meinem Onkel, in seiner kleinen Firma auszuhelfen. :-3
Während ich auf Wangerooge bin, werde ich versuchen endlich seit langem wieder einige Rezensionen zu veröffentlichen. Was ich Euch auch noch ganz vergessen habe zu berichten ist das ich nun seit wenigen Wochen an der "Ich lese... Lyx" Challenge von Nazurka teilnehme. Nun mache ich an 5 verschiedene Challenge teil. Ob ich mir nicht doch, eventuell zu viel vorgenommen habe ?
Zurück zum Lesemarathon. (= 
Der Marathon hat heute um 00.00 Uhr begonnen und geht ganze 5 Tage. Also bis zum 29.05.2012. Meine Erwartungen für diesen Lesemarathon, beträgt mindestens 3 Bücher gelesen zu haben. Hoffe aber das es mehrere werden. :D
Darum kommt es mir eigentlich sehr gelegen, dass ich morgen nach Wangerooge fahre. Während der Autofahrt werde ich versuchen mich ausschließlich auf das lesen zu konzentrieren. Es ist das erste Mal, das ich froh bin, das wir knapp 5-6 Stunden brauchen, um an die Nordsee zu kommen. =) Das wird ein Spaß. ^_^
Jetzt habt Ihr es beinah geschafft ! Durchhalten xD. Eigentlich hatte ich vor, Euch vorgestern noch ein BlogPost über mein Amazon Paket zu machen. Auch dies muss verschoben werden genau wie die zwei Beiträge über den vorletzten und letzten "Top Ten Thursday". Wofür habe ich jedoch den "Urlaub" auf Wangerooge ? ;) Ich werde genügend Zeit habe mich endlich um alles zu kümmern. 
Obwohl .... Ich bin ja jetzt schon ganz überfordert damit mich zu entscheiden, welche Bücher ich mitnehmen soll. :O   =D
Ohje .. Es scheint mir als wird mein aufenthalt auf Wangerooge sehr spannend und ... öhm .. abwechslungsreich werden. ;) Wünscht mir Glück. <3 
Wünsche Euch alle noch eine gute Nacht,
LeseratteShari.

Donnerstag, 24. Mai 2012

Zitat: Auch Könige blamieren sich !

Er hielt Vincent die blutrote Schachtel hin.
Der nahm die Schachtel entgegen und sah nochmal über die fordernde Menge. Selbst die Wölfe nickten ihm zu. Also drehte er sich zu Eli.
"Elisabtha Catherina, willst du meine Königin sein?", fragte er so laut, dass es auch die letzte Maus im Anwesen hören konnte.
"Ja. Das wäre ich gerne.", antwortete sie.
Ihre Stimme war allerdings bei Weitem nicht so laut wie Vincents.
Vincents griff das Diadem, seine Hände zitterten. Er hatte schon Angst, er würde das es fallen lassen. War Eli sich überhaupt bewusst, dass dies eine Heirat gleich kam? Er nahm es an, denn sie strahlte und sah überglücklich zu ihm auf. Ihre Augen verrieten es.
Also schob er das Diadem auf ihr Haupt. Es passte perfekt. Die Diamanten klitzerten mit ihrem blonden Haar und ihren schönen Augen um die Wette.
"Meine Königin", sagte er.
Eigentlich hatte er vorgehabt, sie jetzt zu küssen, aber... mit einem lauten Rums knallte er auf den Boden.
Eli starrte ihn geschockt an. Julietta kicherte.
"Tja, Königin Eli. Ich glaube, dein König ist gerade vor lauter Stolz in Ohnmacht gefallen!"
Etienne war wie der Blitz bei Vincent gewesen. Eli stand auf dem Podium wie erstarrt. Julietta stupste sie an.
"Elisabetha Catherina, ich freue mich auf unsere friedliche Zusammenarbeit!", sagte sie laut. 
"Oh, danke. Ich freue mich auch, mit dir zusammenzuarbeiten", sagte Eli verwirrt und sah von ihr zu Vincent, der noch immer auf dem Boden lag.
(König der Vampire - Wolfskind von Sophie R. Nikolay. Kapitel 05, Seite 101-102)

Mittwoch, 23. Mai 2012

Neuzugänge

Hallöchen ! :D
Wie ich schon mal erwähnt habe, habe ich im April ziemlich viele Bücher bekommen hatte jedoch keine Zeit geschweige denn keine funktionierende Kamera um den BlogPost für meine Neuzugänge zu machen.
Nun habe ich endlich die Zeit gefunden meine "neue" Bücher Euch vorzustellen. ;)
Wie gesagt habe ich fast alle Bücher in April/Mai gekauft und ein paar wie z.B "Bloodlines - Falsche Versprechen", "Gilde der Jäger - Engelsblut" und "Gilde der Jäger - Engelskrieger" schon gelesen. Trotzdem wollte ich Euch diese tollen Bücher gerne vorstellen. ^__^
Wenn Ihr mein Twitter Account folgt, habt Ihr bestimmt schon mitbekommen, dass ich am Sonntag bei Amazon neue Bücher bestellt habe und, dass das Paket gestern Vormittag angekommen ist. Diese wurde ich Euch gerne nachher in einem anderen BlogPost vorstellen. ;D
Habt Ihr selber schon welche von diesen Büchern gelesen ?! Wenn ja wie fandet Ihr die ?
Würde mich selbstverständlich auch über neue Bücherempfehlungen freuen. :)
Mit freundlichen Grüßen,
Eure LeseratteShari. <3


Titel: Bloodlines - Falsches Versprechen.
Band: 01.
Autor: Richelle Mead.
Originaltitel: Bloodlines.
Seiten: 394.
ISBN: 978-3-8025-8786-3
Verlag: Egmont Lyx.
Preis: 12.99 €
Leseprobe: Klick hier.


Kurzbeschreibung: 
Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Menschen vor den Vampiren zu schützen und deren Existenz geheim zu halten. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und Sydney muss sie beschützen, um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ...

Titel: Gilde der Jäger - Engelsblut.
Band: 03.

Autor: Nalini Singh.
Originaltitel: Archangel´s Consort - A Guild Hunter Novel.
Seiten: 411.
ISBN: 978-3-8025-8595-1
Verlag: Egmont Lyx.
Preis: 09.99 €
Leseprobe: Klick hier.

Kurzbeschreibung: 
Vampirjägerin Elena Deveraux und ihr Geliebter, der ebenso attraktive wie tödliche Erzengel Raphael, sehen sich - kaum nach New York zurückgekehrt - einer neuen Bedrohung gegenüber. Ein Vampir hat eine Mädchenschule überfallen und ein Blutbad angerichtet. Aber das ist erst der Anfang. Immer mehr Vampire werden von einem unkontrollierbaren Blutdurst erfasst. Und dann scheint der Wahnsinn auch auf Raphael überzuspringen. Die Zeichen sind eindeutig: Eine uralte, bösartige Macht aus Raphaels Vergangenheit ist zurückgekehrt. Kann Elena ihren Geliebten retten?

Titel: Gilde der Jäger - Engelskrieger.
Band: 04.
Autor: Nalini Singh.
Originaltitel: Archangel´s Blade - A Guild Hunter Novel.
Seiten: 423.
ISBN: 978-3-8025-8596-8
Verlag: Egmont Lyx.
Preis: 09.99 €
Leseprobe: Klick hier.

Kurzbeschreibung: 
Als der abgetrennte Kopf eines Blutsaugers gefunden wird, übernimmt der Vampir Dmitri – die rechte Hand des Erzengels Raphael – die Ermittlungen. Ihm wird die hübsche Jägerin Honor zur Seite gestellt, die einst von Vampiren grausam misshandelt wurde. Dmitris gefährliche Sinnlichkeit weckt jedoch ungeahnte Gefühle in Honor. Da holen sie die Albträume ihrer Vergangenheit wieder ein – und Dmitri ist ihre einzige Hoffnung ...

Titel: Hex Hall - Dämonenbann.
Band: 03.
Autor: Rachel Hawkins.
Originaltitel: Spell Bound.
Seiten: 299.
ISBN: 978-3-8025-8241-7
Verlag: Egmont Lyx.
Preis: 09.99 €
Leseprobe: Klick hier.

Kurzbeschreibung: 
Für die junge Hexe Sophie Mercer endet ihr Urlaub in England dramatisch. Ihr einstiger Schwarm Archer wurde wegen Verrats gefangen genommen, und nun droht ihm die Todestrafe. Sophies Vater wurde seines dämonischen Erbes beraubt, und Sophie selbst konnte demselben Schicksal nur knapp entrinnen. Nun kehrt sie zurück nach Hex Hall, wo neue Gefahren auf sie warten. Der Kampf zwischen den Prodigien und dem finsteren Geheimorden Occhio di Dio droht zu einem offenen Krieg zu eskalieren.

Titel: Fever Saga - Im Bann des Vampirs.
Band: 01.
Autor: Karen Marie Moning.
Originaltitel: Darkfever.
Seiten: 356.
ISBN: 978-3-548-26601-5
Verlag: Ullstein.
Preis: 07.95 €
Leseprobe: Klick hier.

Kurzbeschreibung: 
Die junge Amerikanerin MacKayla Lane interessiert sich vor allem für Mode und Popsongs - bis eines Tages ihre Schwester Alina in Dublin brutal ermordet wird. MacKayla beschließt, selbst nach dem Mörder ihrer Schwester zu suchen. In Irland stellt sie erschrocken fest, dass sie Vampire sehen kann, die eine fatale erotische Anziehungskraft auf sie ausüben. Glücklicherweise trifft sie den Buchhändler Jericho Barrons, der sich mit Dämonen und Vampiren bestens auskennt. Während sie gemeinsam gegen das Böse kämpfen, funkt es gewaltig zwischen Mac und Jericho.

Titel: Nyx House of Night - Das Begleitbuch.
Autor: P.C. Cast.
Originaltitel:Nyx in the House of Night.
Seiten: 285
ISBN: 978-3-86852-583-0
Verlag: HEEL
Preis: 14.99 €
Leseprobe: Klick hier.

Kurzbeschreibung: 
Für alle Fans der Bestseller-Reihe House of Night ist dieses Begleitbuch ein Muss. Herausgegeben von der Romanautorin selbst, gibt es Einblicke in die Welt der mächtigen Vampirgöttin Nyx und in das Leben im geheimnisvollen Internat House of Night.HOUSE OF NIGHT ist keine normale Schule und das nicht nur, weil es sich dabei um eine Vampirschule handelt. Es ist ein Ort, an dem Geheimwissen, Religion, Folklore und Mythologien verschiedenster Traditionen aufeinandertreffen und etwas Großartiges und Neues erschaffen. In unserem Begleitbuch schreiben namhafte junge Autoren über die Welt der HOUSE OF NIGHT Romane und geben dem Leser Orientierung, sich in der komplexen Vampirwelt besser zurechtzufinden.
Kristin Cast schreibt über wechselnde Partner in HOUSE OF NIGHT und unserer eigenen matriarchalischen (und patriarchalischen) Vergangenheit
Karen Mahoney über Nyx und andere Göttinnen aus HOUSE OF NIGHT
John Edgar Browning über Vampire in der Überlieferung, Literatur und im wirklichen Leben
Jana Oliver über Tattoos und andere Zeichnungen
Ellen Steiber über vertraute Katzenfreunde
Yasmine Galenorn über Priesterinnen und die Verehrung von Göttinnen
Jordan Dane über Zoeys indianisches (Cherokee) Erbe
Christine Zika über die Verbindung von Nyx und der Jungfrau Maria
Trinity Faegen über die griechische Unterwelt und ihre Entsprechung in den Romanen
Das Begleitbuch beinhaltet zusätzlich ein ausführliches Namenregister, welches das Geheimnis um Zoeys Nachnamen und die Verbindungen der Katzen zu Camelot, dem alten Ägypten, Mittelerde und vielem mehr aufdeckt.


Titel: Virtuosity - Liebe um jeden Preis.
Autor: Jessica Martinez.
Originaltitel: Virtuosity.
Seiten: 251.
ISBN: 978-3-414-82322-9
Verlag: Boje.
Preis: 12.99 €
Leseprobe: Klick hier.
Buchtrailer: Klick hier.

Kurzbeschreibung: 
Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an - und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe ...

Titel: Der Weg zurück ins Leben.
Autor: Peggy Claude-Pierre
Originaltitel: The Secret Language of Eating Disorders.
Seiten: 320.
ISBN: 978-3-596-14922-3
Verlag: S. Fischer.
Preis: 09.95 €


Kurzbeschreibung: 
Dies ist die Geschichte einer außer-gewöhnlichen Frau, die - nachdem ihre beiden eigenen Töchter an Anorexie erkrankten - einen völlig neuen Ansatz für die Behandlung von Magersucht und Bulimie entwickelt hat. Mit ihrem revolutionären Programm, das auf unbedingter Liebe und Verständnis, Bestätigung und Unterstützung basiert, nimmt sie den Kranken ihre quälenden Gefühle von Schuld und Schande und stärkt ihr Selbstwertgefühl. Peggy Claude-Pierres Therapie der Ess-Störungen gibt selbst Patientinnen, die bereits aufgegeben wurden, wieder Hoffnung - und die Chance auf ein gesundes Leben.

Montag, 21. Mai 2012

Zitat: Venom und seine Kleidung

Ein flüchtiges Klopfen an der Tür, dann betraten feste Schritte das Haus - der Vampir, den sie noch nie ohne seine Sonnenbrille gesehen hatte, wieder in einen eleganten schwarzen Anzug gekleidet, zu dem er diesmal ein Hemd in metallischem Blaugrau trug.
"Da sind Sie also, Sorrow." Eine beinahe sanfte Bemerkung mit einem leisen, rasiermesserscharfen Hauch von Spott. "Sieht so aus, als müsste ich Sie besser im Auge behalten."
Honor ließ ihre Waffe wieder in ihr Schulterholster zurückgleiten und beobachtete, wie er die Sonnenbrille abnahm. Seine leuchtend grünen Augen mit schlitzförmigen Pupillen waren die einer Viper.
"Okay", sagte sie, ohne gegen den Drang anzukämpfen, ihn anzustarren, "damit hatte ich nicht gerechnet."
Sie mussten echt sein, der Grund für seine Sonnenbrille. Doch obwohl sie das wusste, hatte ihr Gehirn Schwierigkeiten, den Anblick zu verarbeiten, so fremdartig war er.
Ein bedächtiges Lächeln. Die Wärme seiner Haut, so dunkel wie Zimt, stand in merkwürdigem Kontrast zu den Augen einer Kreatur, deren Blut eiskalt war. Die Worte, die er an Sorrow richtete, waren jedoch gnadenlos.
"Wenn Sie das nächste mal ihren Wachen entkommen, finde ich eine hübsche, komfortable Unterkunft in einer Zelle für Sie. Oder vielleicht würde ein Käfig bessere Dienste leisten."
Der Mund der jungen Frau spannten sich. Dann warf sie dem Vampir ihre halb volle Kaffeetasse an den Kopf.
"Du kannst mich mal, Venom." Mit einer reptilienhafte schnellen Bewegung wich der Vampir dem Geschoss aus. Er fauchte, als die Tasse an der Wand zerbrach und sich ein Schwall Kaffee auf seinen feinen Anzug ergoss. In diesem Moment war nichts Menschliches mehr an ihm - nur noch ein Raubtier auf der Jagd. Noch bevor er sich aus der geduckten Haltung erhoben hatte, in der er nach dem Ausweichmanöver vor der Tasse gelandet war, hatte Honor ihre Waffe auf ihn gerichtet.
"Es reicht", sagte sie und meinte damit alle beide. "Sorrow, räumen Sie das Chaos auf. Venom, Sie gehen raus."
Der Vampir feixte, Strähnen seines schwarzen Haares fielen ihm ins Gesicht, das in seiner unheimlichen Andersartigkeit erschreckend attraktiv war.
"Eine Spielzeugpistole Ihnen nichts nützen." Plötzlich stand er vor ihr, lange, starke Finger schlossen sich um ihren Oberkörper, obwohl sie ihn nicht einmal hatte mit der Wimper zucken sehen. Das war zu viel. Sie betätigte den Abzug. Der Krach war gewaltig in diesem geschlossenen Raum. Sorrows Schrei hallte als Echo wider. Venom ging zu Boden und hielt sich das Bein. Honor steckte ihre Waffe ins Holster zurück und griff wieder nach ihrer Kaffeetasse, überrascht von ihrer eigenen Ruhe. "Nicht anfassen! Nie!"
Der Vampir zog eine Grimasse sich auf, den Rücken an die Wand gestützt. Er presste die Hand auf seinen Schenkel, aus dem das Blut mit einer Geschwindigkeit gepumpt wurde, die für einen Sterblichen den Tod bedeutet hätte.
"Haben Sie eine Ahnung, wie scheißteuer dieser Anzug war?"
 (Gilde der Jäger - Engelskrieger von Nalini Singh. Kapitel 15, Seite 169-170)

Wochenrückblick Nr. 06

Himmel ! Die Zeit vergeht ja immer schneller ! 
Leider habe ich in dieser Woche nicht wirklich viel gelesen. :( Mal wieder !!!
Es regt mich in letzter Zeit total auf, das ich nur noch so wenig Zeit habe zu lesen. Doch zurzeit muss ich eben viel Zeit für die Schule investieren. Meine Noten sind zwar akzeptabel .. Was jedoch meinen Eltern nicht reicht. >.<
Montag, Dienstag und Mittwoch waren nicht so meine Tage. Ich fühlte mich schrecklich ! Und das nicht körperlich, sondern physisch. -.-" Und das alles nur wegen einem jungen Mann, in den ich mich vor knapp 2 Monaten verliebt habe. Er treibt mich in den Wahnsinn ! Ich liebe seine Witze, seinen Humor, seine Reife, seinen Ehrgeiz, seine Sturheit und seine ... Eigenheit. (Ist das überhaupt ein Wort ??? xxD) Er hat einen tollen Charakter und ein gutes Aussehen ! Er ist nett, hilfsbereit, charmant, freundlich, humorvoll, clever und ein wirklich guter Zuhörer. Man kann mit ihm über alles reden ... er .. er ist für mich einfach perfekt. So ist er ! Das ist der Mann, an den ich jede Minute denken muss. Doch in mir sieht er einfach eine Freundin. Und doch kann ich ihn auch verstehen. Er ist 23 Jahre alt und ich erst 15. Für ihn bin ich nur eine Jugendliche, der er schon länger kennt. Wir kennen uns von damals aus dem Kindergarten, wo er zu dieser Zeit Praktikum machte. Schon da möchte ich ihn sehr. Habe meine Mutter gebeten, ihn zu meinem Geburtstag einzuladen... Und nun habe ich mich in ihn verliebt ! Er wohnt knapp 500 Km von mir entfernt, ist 23 Jahre alt und ich glaube sein Bruder mag mich nicht wirklich. :s
Mein Fazit: Er ist und bleibt für mich unerreichbar ! Ich sollte versuchen mein Leben weiter zu leben und die "Freundschaft" zwischen uns beiden nicht weiter gefährden. Verdammt ! Und doch kann ich nicht aufhören, an ihn zu denken. Kann nicht aufhören mir zu wünschen, ihn so schnell wie möglich wiederzusehen und mit ihm Zeit zu verbringen.
Ich möchte Euch jetzt auch nicht weiter voll jammern. Immerhin seit Ihr hier um meinen Wochenrückblick zu lesen und nicht: "Wie dieser Mann Shari in den Wahnsinn trieb!!!" xD


Gelesene Bücher: 
01. Gilde der Jäger - Engelskrieger von Nalini Singh. (Band 04)

Noch nicht fertig gelesene Bücher: 
02. König der Vampire - Wolfskind von Sophie R. Nikolay. (Band 01)

Gelesene Seiten:  Leider mal wieder nur 429 Seiten -.-"

SuB Anfang der Woche: 67

SuB Ende der Woche: 66

Gekauft: (Heute bestellt bei Amazon.de . Die Bücher sollten in wenigen Tagen da sein ;D)
Die Herren der Unterwelt - Schwarzes Geheimnis von Gena Showalter. (Band 07)
Black Dagger - Seelenjäger von J.R. Ward. (Band 05, Part 01)

BlogPost: 

Rezensionen: Nein ! Mal wieder nichts.   -_____-

Mit ganz freundlichen Grüßen,
LeseratteShari <3 <3 <3 

Sonntag, 20. Mai 2012

Lesewochenende: Update Nr. 03 + 04 + 05 + 06

Guten Abend meine Süßen. ;)
Verzeiht mir das ich Euch erst jetzt schreibe. Doch gestern und heute war der Tag so hektisch und stressig, das ich nicht dazu kam "früher" online zu kommen.
Ufff ! Ich bin jetzt erst mal wirklich geschafft. Kommen wir nun zum gestrigen und heutigen "Lesewochenende" Updates. Da ich gestern nicht dazu kam die Updates zu machen geschweige denn heute beschloss ich ein BlogPost zu machen mit den vier noch fehlenden Updates.
Viel Spaß beim lesen wünscht Euch,
Eure LeseratteShari. ;)


19.05.2012 Samstag

03.01 Uhr: Bin endlich fertig mit dem ausfüllen meines Freitags-Füller Nr. 06. ;) Zwar bin ich nun hundemüde von dem Tag, doch an Schlaf ist nicht zu denken. Dafür bin ich viel zu gespannt auf mein neues Lieblingsbuch. ^^ Ich kann es kaum erwarten, endlich weiter zu lesen. Schnell machte ich mich Bett fertig, um endlich weiter zu lesen. ;D


04.20 Uhr: Meine Augen werden langsam schwer und komme gegen diese Müdigkeit nicht mehr an. Licht aus ! <3


09.40 Uhr: Guten Morgen ! :) Viel Schlaf habe ich mal wieder nicht gehabt. Schnell "Shari´s" spiezial Kaffee machen und mich dann draußen auf meine Hollywoodschaukel setzen, um wenige Seiten zu lesen.


10.35 Uhr: Verdammt ! Mal wieder war ich so im Buch verstift gewesen, dass ich die Zeit völlig vergessen habe. Gott sei Dank ist Simon (mein Ex-Freund) aufgetaucht und hat mir geholfen, schnell alles aufzuräumen und die restliche Gartenarbeit zu machen. Gott war ich danach geschafft !!!


13.00 Uhr: Ab 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist bei uns auf dem Campingplatz Mittagsruhe. Was bedeutet das man draußen keine lautstarke Arbeit betätigen darf, geschweige denn mit dem Auto zu fahren. Das bedeutet für mich natürlich drinnen schnell das Geschirr abzuwaschen, meinen spezial Kaffee zu machen und die restliche Zeit mit dem lesen zu verbringen.


15.00 Uhr: Schnell gehe ich mit meiner Mutter für die Grillparty einkaufen, während Simon da bleibt um noch etwas Gartenarbeit zu machen. Nachdem wir wieder zurück sind, müssen wir die restlichen Sachen noch fertig machen. -.-"

18.30 Uhr: Die Grillparty fängt an. ;)


20.05.2012 Sonntag

01.30 Uhr: Die letzten Gäste gehen endlich. Simon und ich räumen schnell noch alles auf. Als wir endlich fertig sind, gehe ich mich schnell fertigmachen um mich anschließend ins Bett fallen zu lassen.

12.30 Uhr: WoW ! So lange habe ich seit langem nicht mehr geschlafen. Doch trotzdem regt es mich sehr auf, so lange geschlafen zu haben. Nun ist schon fast der halbe Tag futsch. :s 
Das erste was ich immer mache ist mir meinen spezial Kaffee zu zubereiten und dann drinnen oder draußen bei einer Zigarette meinen Kaffee zu trinken, während ich paar Seiten lese.


13.00 Uhr: Und schon ist die Zeit auf dem Campingplatz vorbei. Sachen packen und mich dann von den anderen verabschieden. Zum Schluss ging ich noch mal mit den Hunden einen großen Spaziergang. ;D


15.00 Uhr: Pünktlich fahren wir - meine Eltern, die Hunde und ich - zurück nach Hause.


17.50 Uhr: Nachdem ich gefühlte 200-mal "Everything back but you" von Avril Lavigne im Auto gehört habe sind wir da. Rasch gehe ich rein um meine Sachen auszupacken, mir mein Kaffee zu machen und dann etwas zu lesen. ;D


18.30 Uhr: Mit Gewalt zwinge ich mich mein Buch abzulegen, um mich endlich um mein Blog zu kümmern. Immerhin müssen heute noch die Updates und der Wochenrückblick Nr. 06 gemacht werden. Dabei überlege ich mir, ob ich heute noch ein "Zitat" veröffentlichen soll.


So das wars mit meinem "Lesewochenende". Eigentlich habe ich mir mehr davon versprochen. Doch dafür hatte ich an diesem Wochenende viel zu viel zu tun gehabt und bin nicht wirklich zum lesen gekommen. Das nächste Mal, sollte ich mir ein Wochenende aussuchen wo ich mir sicher bin, dass ich auch wirklich zum lesen kommen werde. ;)
Danke das Ihr mich begleitet habt. <3 Hier nochmal schnell ein "Zwischenstand" meines Buches. ;)


Zwischenstand: Leider habe ich es nur bis zur Seite 413 geschafft. :s Eigentlich hatte ich vor das Buch am Wochenende fertig zu bekommen was ich nun ja leider doch nicht geschafft habe. :O
Je weiter ich lese, desto höher steigt die Liebe zum Buch. <3 Die Geschichte bleibt spannend und ist sehr humorvoll geschrieben. Vor wenigen Wochen habe ich geglaubt das Nalini Singh an dem Punkt angelangt ist, das sie sich nicht übertreffen kann. Nach dem vierten Band der Reihe "Gilde der Jäger" wurde ich jedoch eines besseren belehrt. Ich hoffe, dass es nach "Engelskrieger" noch weitere Nachfolger gibt. ;D

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen und lesereichen Abend. <3
Eure LeseratteShari. :-3

Samstag, 19. Mai 2012

Freitags-Füller Nr. 06


Hier melde ich mich nun schon zum dritten Mal am Tag. ^^
Erst mal wollte ich kurz noch was über mein Lesewochenende berichten. Ich finde es inzwischen etwas übertrieben dreimal am Tag ein Update zu machen. :s
Zweimal reicht voll und ganz aus. Also werde ich mich jetzt nur noch darauf beschränken so gegen vormittags eins zu machen und dann abends/nachts zum Abschluss noch eins. ;)
Ich hoffe Euch macht es nichts aus. =)
Was ich allerdings ziemlich erstaunlich finde, ist wie schnell eine Woche vor rüber geht. Es kommt mir vor als hätte ich erst vor zwei Tagen meinen letzten Freitags-Füller ausgefüllt. xD
Nun ja was solls. ;) Meine Woche war bis jetzt ganz normal.


01. Früher war ich TOTAL Facebooksüchtig. Inzwischen hat es sich jedoch gebessert. ;)

02. Ein Buch zu lesen ist einfach das schönste und entspannendste, was es gibt, nicht wahr?

03. Was für ein schöner Tag bzw. Woche! Bis jetzt war die Temperatur ziemlich angenehm und die Sonne kam zwischen durch auch aus der Wolkendecke hervor. :D

04. Mein Stolz einfach runter zu schlucken war nicht einfach, aber ich tat es für die Freundschaft. Ich hoffe doch sehr das es nicht für umsonst war. -.-"

05. Ich würde gerne mal ausprobieren wie es wäre ein Wochenende mit Gesa Schwartz zu verbringen. Sie ist eine unfassbar intelligente Frau und hat fantastische Ideen. Wer einmal ihre Bücher gelesen hat, wird mich sofort verstehen. <3

06. Niemals könnte ich in SEINER Nähe einschlafen. Dafür würde ich viel zu sehr die verlorene Zeit bedauern! Er fehlt mir schrecklich und ich hoffe (vergeblich!!! Ich bin eine Närrin!!!) wirklich das ich IHM irgendwas bedeute. Egal ob es "nur" freundschaftliche Gefühle wären. :s

07. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch "Gilde der Jäger - Engelskrieger" von Nalini Singh, morgen habe ich eine kleine Putzaktion geplant und Sonntag möchte ich versuchen mich halbwegs zu entspannen und solange wie es geht lesen !!!


Ich wünsche Euch eine gute Nacht, Ihr lieben. <3
Eure LeseratteShari.

Freitag, 18. Mai 2012

Lesewochenende: Update Nr. 02

Euch allen einen schönen guten Abend. :D 
Eigentlich wollte ich mich schon viel früher melden doch ich war bis eben mit meiner Mutter oben in der Wirtschaft, um etwas zu trinken. ^^ Dabei haben wir meinen Ex getroffen und haben uns etwas verquatsch. -.-" Naja ... Zumindest bin ich nun endlich wieder da. :D 

18.05.2012 Freitag 

15.10 Uhr: Nachdem ich mit meinem ersten Update fertig war, musste ich einfach noch paar Seiten im Buch weiter lesen, bevor ich meine Sachen weiter machen musste. Sprich Hausaufgaben, lernen, mit den Hunden spazieren gehen, Gartenarbeit, putzen usw. Z___Z

16.45 Uhr: Fertig ! Uff ! Wurde nun auch mal Zeit. Kaum bringe ich meine ganzen Sachen raus um mir einen Moment die Sonne auf die Haut scheinen zu lassen als es plötzlich, anfing in Strömen zu regnen. SCHNELL habe ich mein Buch, Handy, Kopfhörer und Schreibsachen rein in Sicherheit gebracht. O____O Zum Glück jedoch ist nicht passiert. ;)
Dann als ich dachte ich kann mich nun endlich für eine halbe Stunde rein in meinen Wohnwagen setzen um es mir gemütlich zu machen als überraschenderweise meine Mutter meinte mit mir oben in der Wirtschaft gehen zu müssen, um "Frauengespräche" zu führen und paar Bierchen zu trinken. *! lachfash !*

17.50 Uhr: Als wir dann mit dem "Frauengespräch" fertig waren ging (Nein. Nicht wirklich.. Ich rannte xD) ich runter zum Wohnwagen um schnell mein zweites Update für heute zu machen. 

Zwischenstand: Wir Ihr seht bin ich heute nicht wirklich zum lesen gekommen.. Nun ja .. So ist es eben, wenn man auf einem Campingplatz das Wochenende verbringt. Viele Bekannte kommen und wollen quatschen, die Eltern wollen mit einem Zeit verbringen, die Pflichten müssen natürlich weiter erfüllt werden und die Hunde wollen verwöhnterweise viel Aufmerksamkeit. ;D Inzwischen bin ich auf der Seite 279 angekommen. Mal sehen ob ich heute Abend/Nacht mehr zum lesen komme als heute Morgen/Mittag. ^__^

Bis nachher. :-*
Eure LeseratteShari <3

Lesewochenende: Update Nr. 01

Hey, hey ! :D
Hier kommt endlich mein erstes Update für mein "Lesewochenende" ;)
So ! Dann kann es ja jetzt anfangen.

18.05.2012 Freitag

06.00 Uhr: In dieser Nacht war ich so beschäftigt, nachdenklich und begeistert gewesen das ich noch nicht geschlafen haben. xD Ich war noch etwas auf den Seiten Lovelybooks, Amazon, Buecher.de und auf der offiziellen deutschen Fanseite von House of Night usw. Viele neue Bücher habe ich auch gefunden, die ich mir selbstverständlich schon alle aufgeschrieben habe. :D
Auf dem Blog werde ich meine B-WL später noch mal aktualisieren. :)
Jedenfalls fing ich dann so gegen 06.00 Uhr an weiter "Gilde der Jäger - Engelskrieger" von Nalini Singh zu lesen. ^^
Zugeben muss ich jedoch, dass ich nach circa 20 Seiten das Buch aus der Hand legen musste, weil ich so müde war, dass ich kaum meine Augen offen halten konnte. xD


08.45 Uhr: Nachdem ich davon wach geworden bin, als mein Vater sich fertig gemacht hat, um zur Arbeit zu fahren, machte ich mir einen leckeren schwarzen Kaffee und setzte mich dann raus in den Vorgarten von unserem Campingplatz, um genüsslichlich noch etwas zu lesen, bevor der Tag richtig anfängt. 


10.30 Uhr: :O Das Buch ist so toll/flüssig geschrieben und die Handlung voller Spannung, dass ich die Zeit einfach vergessen habe. ^^ Rasch habe ich das Buch zu Seite gelegt und wie ein Blitz mein Wohnwagen aufgeräumt, mich um meine Hunde gekümmert, paar Anrufe bei Freunden betätigt und meine noch da schlafende Mutter geweckt. 


13.20 Uhr: Endlich fertig mit meinen Pflichten. Schnell noch paar Seiten lesen und dann mein erstes Update schreiben. :D Nun sitze ich hier draußen an meinem Laptop, trinke (mal wieder xD) Kaffee und höre das Lied von Avril Lavigne "Everthing back but you". :D 


Zwischenstand: Zurzeit lese ich schon wie erwähnt das Buch: "Gilde der Jäger - Engelskrieger" von Nalini Singh. Die Vorgänger von dem Buch habe ich erst vor kurzer Zeit gelesen.. Ich bin gerade auf der Seite 251 und freue mich total auf das Ende des Buches. Nicht weil das Buch schlecht ist oder langweilig .. Nein ! Ganz im Gegenteil ! Das Buch ist so spannend, humorvoll und einfach fantastisch geschrieben das ich kaum abwarten kann, endlich das Ende zu erfahren. ^^
Der Schreibstil ist sehr flüssig geschrieben so das man !SOFORT! den nächsten Satz lesen möchte bzw. muss. xD Und so verfällt man in den Bann von Nalini Singh´s fantastischen Schreibstil und bewundernswerte Geschichten. :D 
"Engelskrieger" ist der vierte Band der Reihe und hat mich bis jetzt noch nicht enttäuscht. Ich hatte ziemlich hohe Erwartungen an diesem Buch und war eigentlich drauf eingestellt etwas enttäuscht zu werden. Doch es kam ganz anders als gedacht ! =D 

So das wars mit meinem ersten Update. Wir sehen uns später wieder. ;)
Mit ganz lieben Grüßen, 
LeseratteShari <3

Lesewochenende

Guten Morgen ! =)
Wie ich schon gestern Abend erwähnt habe, wollte ich heute ein "Lesewochenende" starten. ^^
Das würde dann ungefähr so aussehen: Ich schreibe mein Tagesablauf in 3 Updates morgens (12.00-13.00), mittags (17.00-18.00), abends (22.00-23.00), indem ich schreibe was ich zurzeit lese, wann und wie lange ich lese, meine momentane Meinung zum Buch usw. :D
Einsteigen könnt Ihr ebenfalls... Es ist zwar alles etwas kurzfristig doch die Idee für das "Lesewochenende" viel mir erst gestern Abend ein. ;)
Wie gesagt. Bei Fragen oder, wenn Ihr mitmachen wollt, einfach ein Kommentar hier veröffentlichen mit einem Link für Euren Blog/Website. ^^
Mein erstes Update wird heute gegen 12.00 - 13.00 Uhr veröffentlicht. Würde mich sehr freuen wenn paar von Euch an diese "Aktion" interessiert sind.
Noch einen weiteren schönen guten Morgen wünscht Euch,
LeseratteShari. =)

Kleine Info

Hey Ihr süßen ! :D
Erst mal wollte ich paar Sachen loswerden. ^^ 
Erstens: Eigentlich wäre gestern wieder ein Beitrag zum "Top Ten Thursday" fällig. Doch da gestern Vatertag war und ich kaum Zeit hatte ins Internet zu gehen (Ihr kennt es ja lesen, Haushalt, Hausaufgaben, Tiere, Pflichten usw.) wollte ich nur eben schnell Bescheid sagen, dass ich am Wochenende den Beitrag nachholen werde.
Zweitens: Ich habe vor heute bis Sonntag ein kleines Experiment zu machen. =)
Besser gesagt werde ich ein Lesewochenende mache. Ich werde regelmässig dokumentieren wann ich angefangen habe zu lesen und für wie lange. Was ich für ein Buch ich zurzeit lese meine Meinung, meine Bedenken etc. ^^
Das wars eigentlich meinerseits. :-3
Ich hoffe das alle Väter gestern einen wunderschönen Tag hatten.
Mit freundlichen Grüßen,
Eure LeseratteShari. <3

Dienstag, 15. Mai 2012

Zitat: Die Überbewertung eines Handys

Dmitri legte auf und ließ seine Blicke über den Himmel schweifen, um nach Jasons unverkennbare schwarze geflügelter Gestalt Ausschau zu halten.
Er fand ihn nicht - was kein Wunder war, da Jason die Angewohnheit hatte, hoch über der Wolkendecke zu fliegen, um dann mit atemberaubender Geschwindigkeit hinabzustoßen. Als Dmitri sich wieder zu Honor umwandte, sah er, dass sie ihn anstarrte.
"Wenn mich eine Frau so ansieht", raunte er in bewusster Provokation, "betrachte ich das normalerweise als Aufforderung, mir alles zu nehmen, was ich will."
Ihre Finger krampften sich um den Stift. den sie in der Hand hielt, und sie herob sich zu ihrer vollen Größe.
"Ich habe mir eben überlegt, dass Sie wie ein Mann aussehen, der mein Genick mit der gleichen unmenschlichen Ruhe zerbrechen könnte wie ein Handy."
Dmitri steckte die Hände in die Taschen.                                                                             "Den Verlust meines Handys würde ich mehr bedauern."
(Gilde der Jäger - Engelskrieger von Nalini Singh. Kapitel 06, Seite 67-68.)

Montag, 14. Mai 2012

Zitat: Du bist kein Obdachloser !

Humpelnd eilte Nando die Straße hinuter. Er hatte das Treppenhaus fluchtartig verlassen, war dabei gestürzt und hatte sich das Knie aufgeschlagen, doch er fühlte es kaum. Seine Hand brannte im blauem Feuer, zischend verdampften die Regentropfen in den Flammen, sodass er einen Schweif aus Rauch und Funken hinter sich herzog. Er hatte keine Ahnung, wohin er lief. Sein Kopf war vollkommen leer, während er durch die Nacht rannte, dicht gefolgt von Antonio, der ihm scheinbar mühelos folgte und keine Schwierigkeiten damit hatte, nebenbei ohne Unterlass auf ihn einzureden. Aber Nando achtete nicht auf ihn. Er war vollend damit beschäftigt, seine Hand gegen seinen Oberschenkel zu schlagen, ungeachtet des Schmerzes, der ihn bei jedem Hieb durchzuckte. Es half wenig. Die Flammen erloschen nicht. Panisch bliebte er vor einem kleinen Brunnen stehen und tauchte seine hand ins Wasser, doch das Feuer spielte mit seinen Fingern, als wäre es noch immer von Luft umgeben. 
"Du musst dich beruhigen!"
Antonio trat neben ihn, eine Hand in die Hüfte gestemmt, sodass Nando den kostbaren Säbel sehen konnte, der an einem Lederhalfter befestigt und bislang vom Mantel verborgen worden war. 
Nando riss seine flammende Hand aus dem Brunnen und deutete damit auf Antonio.
"Du bist kein Obdachloser", rief er aufgebracht. Es hatte eine Frage werden sollen, doch die Tatsache war so offensichtlich, dass eine Antwort eigentlich überflüssig war. 
"Aber was auch immer du sein willst - dumm bist du nicht, oder doch? Falls es dir entgangen ist, brennt meine Hand, alles klar? Wie soll ich mich beruhigen, wenn meine Hand in Flammen steht?"
Antonio hob beinahe gelangweilt die Brauen. "Du warst wütend. Das ist ganz natürlich."
Nando rang nach Atem. "Ganz natürlich?" rief er musste sich zwingen, leiser zu sprechen, um nicht die Bewohner der umstehenden Häuser an die Fenster zu rufen.
"Ich weiß nicht, wie das in deiner Welt ist oder an diesem seltsamen Ort, von dem du kommst. Aber hier ist es alles andere als normal, dass man sich plötzlich selbst in Brand setzt, ohne sich zu verbrennen, und es nicht fertigkriegt, die Flammen zu löschen!"
"Feuer hat seinen eigenen Willen", erwiderte Antonio gelassen. "Es lässt nicht gerne über sich bestimmen. Das nächste mal solltest du mit ihm sprechen."
Nando starrte ihn an. Mit jeder Reaktion hatter gerechnet, aber nicht mit dieser. 
"Das nächste Mal? Ich..."
(Die Chroniken der Schattenwelt - Nephilim von Gesa Schwartz, Kapitel 06, Seite 51-52)

Wochenrückblick Nr. 05

Hallo meine Lieben,
heute ist wieder Sonntag. Das heißt für mich, das ich morgen leider wieder zur Schule muss. Doch so ist nun mal. Mein Wochenende war an sich eigentlich ganz okay... Freitag ging es für mich und meine Mutter zum Campingplatz, wo wir uns etwas entspannten und es einfach einmal genossen haben unsere Ruhe zu haben. ^^
Mein Vater kam erst am Samstag, wo wir auch zusammen gegrillt haben. ;) Ich selber habe nicht gegrillt sondern ein Brot gegessen. (Ihr müsst wissen das ich nicht sooo der Fleischesser bin xD) Obwohl meine Mutter und ich am Samstag ins Kino in den Film "Dark Shadows" mit Johnny Depp wollten gingen wir nicht. Der Grund wahr: Sie hatte auf einmal nicht mehr die Lust dazu und findet das ich mit meinen 15 Jahren noch zu jung sei, um alleine ins Kino zu dürfen. >.< Nun ja .. Heute ist Muttertag und ich habe meine romantische Mutter mit einem Buch überrascht. Der Titel des Buches heißt "Liebesbriefe großer Männer" von Petra Müller und Rainer Wieland. Dann habe ich ihr noch ein selbst gedichtetes Gedicht geschenkt und ihr den Tag so gut wie ich konnte verschönert. ;)
Was habt Ihr Euren Mütter geschenkt ? Wie war Euer Wochenende ? 
Wie immer würde ich mich sehr über Kommentare freuen.
In liebe,
Eure LeseratteShari. <3

Gelesene Bücher: 
01. Ascheherz von Nina Blazon.

Noch nicht fertig gelesene Bücher: 
02. Gilde der Jäger - Engelskrieger von Nalini Singh. (Band 04)

Gelesene Seiten: 541... Grr... Damn ! Nächste Woche wird es ganz bestimmt besser. *bekümmert guck*  °(o____ô)°

SuB Anfang der Woche: 65.

SuB Ende der Woche: 67.

Gekauft: 
Nyx House of Night - Das Begleitbuch von P.C. Cast.
Der Weg zurück ins Leben von Peggy Claude-Pierre.
Gilde der Jäger - Engelskrieger von Nalini Singh. (Band 04)

BlogPost: 
Bin ich lesesüchtig ?
Freitags-Füller Nr. 05

Rezensionen: Mal wieder nichts -.-"


Sonntag, 13. Mai 2012

Freitags-Füller Nr. 05


Hallöchen ! :D
Und schon wieder ist eine erfolgreiche und anstrengende Woche vorbei ". 
Diese Woche war mit Abstand die Anstrengtete Woche des Jahres. Das Gute an dieser Woche ist das ich nun endlich wieder Zeit habe neben der Schule in einer Hip-Hop Gruppe zu gehen und wieder zu tanzen. ;D Das schlechte daran: Ich werde noch weniger Zeit habe zu lesen und zu bloggen. -.-" 
Doch das wird schon irgendwie hinhauen. ^^ An sonst muss ich sagen, dass die Woche ganz okay war. Am Donnerstag habe ich mir endlich drei neue Bücher gekauft und liebe sie jetzt schon abgöttisch. =) 
Im April hatte ich mir ebenfalls neue Bücher gekauft, die ich Euch leider noch nicht vorgestellt habe. Sobald ich mir neue Batterien für meine Kamera gekauft habe, werde ich mich sofort an den Laptop setzen und den Blogpost zu den ganzen Neuzugängen machen. Ich bin jetzt schon ganz gespannt, was Ihr zu meinen neuen Schätzen sagen wird und ob Ihr sie selber gelesen habt. ^.^
Nun ab zu dem Freitags-Füller :P
Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch, 
Eure LeseratteShari <3

01. Anders als sonst bin ich heute positiv von meiner neuen Klasse überrascht.

02. Es ist völlig überflüssig zu denken, dass ich IHN vergessen könnte.

03. Nachts bei Gewitter liebe ich es, in meinem Bett zu liegen und dann langsam aber sicher weg zu dämmern. :D

04. Sehr gefreut habe ich mich, als mein bester Freund im Radio sich unseren Song gewünscht hat mit der Nachricht für mich: "Shari, vergiss niemals das ich immer für Dich da bin. Egal ob am Tag oder zur Nacht. Egal ob Du momentan auf Wangerooge bist oder in New York. Die anderen und ich werden jederzeit für Dich da sein........" Das hat mich wirklich sehr gerührt.

05. Übrigens kann man sich bei dieser schönen "Aktion" noch anmelden! Mehr sag ich jedoch noch nichts. Lasst Euch überraschen und klickt auf den Link.

06. Morgen bin ich endlich wieder mit Simon unterwegs und werde mit großer Wahrscheinlichkeit den ganzen Tag mit ihm verbringen. Ich freue mich, einen tollen Tag mit so einem tollen Freund zu teilen..

07. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, morgen habe ich ein Kinoausflug mit meiner Mutter  geplant und Sonntag möchte ich endlich seit Langem wieder ausschlafen !


Bevor ich mich nun verabschiede, wollte ich Euch den Trailer des Films zeigen, den ich eigentlich am Samstag sehen wollte, doch nicht getan habe, da auf einmal meine Mutter keine Lust mehr hatte und ich den Campingplatz nicht verlassen durfte. >.<